Zurück



Nyaminyami


Ein Bericht über die Seeschlange aus Zimbabwe - Afrika


Nessi in Afrika?
Seit über 100 Jahren ist sie bekannt, die riesige Seeschlange, die im Sambesifluß in Zimbabwe ihre Heimat hat.
Nyaminyami, so ihr heimischer Name ist nicht nur ein Produkt der Phantasie, wie dies z.B. von der Seeschlange Nessi aus Loch Ness in Schottland behauptet wird, sondern eine "Realität".
Als einer unserer Mitarbeiter im Jahre 1988 auf Besuch in Zimbabwe war, konnte er sich selbst davon überzeugen, daß doch mehr an der Seeschlangen-Geschichte dran ist.
In einem Hotel erzählte ihm ein Angestellter, daß er diese Seeschlange einmal früh morgens, um 06h00, als er zur Arbeit ging selbst im Sambesifluß kurz sah.  Der Angestellte berichtete auch, daß die weißen Kolonialisten, als Zimbabwe noch Süd-Rhodesien hieß, auf diese Seeschlange eine Jagd unternommen hätten, aber diese niemals gefangen wurde.
Auch fand unser Mitarbeiter heraus, daß alle Erzählungen, die über das Aussehen der Seeschlange berichten, immer gleich sind.  Diese Seeschlange wird von allen Einheimischen auf die selbe Art als Figur geschnitzt, ob dies nun im Norden oder im Süden des Landes.  

      Nyaminyami
      Nyaminyami - die Seeschlange

Es wird auch berichtet: als der große Karibadamm errichtet wurde, um den Sambesifluß zu stauen, sich sehr viele Unfälle ereignet hatten - oft mit tödlichem Ausgang.  Diese Unfälle wurden bis zum heutigen Tag auf die Seeschlange Nyaminyami zurück geführt.  Interessanterweise wurde an der Karibadamm-Staumauer ein Denkmal errichtet, zum Gedenken an die beim Bau Umgekommenen  - und dieses Denkmal wird von der Seeschlange Nyaminyami gekrönt. 
Alles nur reine Phantasie?
Sind etwa diese Berichte, Erzählungen und sogar bildlichen Statuen nicht realer als z.B. die Geschichten von Loch Ness in Schottland?
Nyaminyami scheint wohl ein Überbleibsel aus der Dinosaurierzeit zu sein.
In den letzten Jahren hat man immer wieder Riesenschlangen von ungefähr 20 bis 30 Meter im Atlantik gefunden.  Jene galten als nicht existent. Ist es so unmöglich, daß jene Seeschlange auch im Sambesifluß lebt?
Es ist folgender Fakt eindeutig, daß über diese "reale" Seeschlange Nyaminyami in der Weltöffentlichkeit so gut wie nichts bekannt ist, aber von Nessi hat jeder Mensch schon etwas gehört.
Wir sind der Ansicht, daß man solche "realen" Phänomene mehr erforschen sollte, als nur Gerüchten von einer Seeschlange aus Schottland nachzujagen.


die WFG-Schriftleitung