Zurück

Warum ist hier die Hölle?



Was oder wo ist die Hölle?  Ist dies ein Zustand, ein Raum, und und und ? 
Ganz einfach, dies hier, diese Frequenz ist die Hölle.  Hölle ist die Begriffsbestimmung für eine Art von Sein.  Und so wie das Sein hier üblicherweise gelebt bzw. in einem Zustand von noch nicht gestorben dahin vegetiert wird, kann dies auch genannt werden als eine Summe von Verhaltensweisen, die hauptsächlich negativ ausgerichtet sind und zerstörerisch wirken.  Dies geht so weit, daß die sogenannten Lebewesen sich durch ihre Handlungen, durch ihr Sein, selbst zerstören.  Die Zerstörung gleicher, der eigenen Rasse, ist als selbstverständlich mit einbezogen.  Dazu wird lediglich ein Gedankengebäude benötigt als Rechtfertigung.  Ist dies über eine Religion o.ä. nicht vorhanden, dann wird dies erschaffen.  Also, es erfolgt bewußt Zerstörung.
Wäre dies nicht so, dann würde niemand sich und anderen etwas Schlechtes wünschen, sondern nur,und dies absolut ehrlich, Gutes und wäre selbstlos hilfsbereit.  Und in diesem Zustand erfolgt keine Zerstörung sondern Aufbau, Entwicklung zum Guten, Erschaffung von Schönem.  Wie schön, daß dieses Sein hier auch vertreten ist, noch zu wenig, aber im wachsen.
Und sicher, so wie alles hierarchisch ist, ist auch etwas Ursache für das jeweilige Sein.  Denn es gibt keine Zufälle.  Diese Redensart über den Zufall ist lediglich von der Führung der einen Art des Seins untergeschoben.
Sichtbar ist das jeweilige Sein als Wirkung, die Ursache für das Sein wird im Unsichtbaren gesetzt.  Also gilt es, sich auf diese unsichtbaren Mächte zu konzentrieren und dessen Wunschspiel nicht mehr mitzuspielen.  Dann wird in dieser Frequenz nicht mehr ein Höllenzustand vorzufinden sein sondern ein wunderbarer und schöner Zustand.


die WFG-Schriftleitung