Zurück



Warum wir keine Anglizismen in unserer
deutschen Sprache benötigen



Tagtäglich erwischt man sich selbst dabei, wie man in seinem Sprachsatz Anglizismen verwendet.  Sei es der gängige Ausdruck "Okay", oder Begriffe wie "Computer", "CD", "Toast", "Homepage", "Shampoo", "Handy" usw.   Seit geraumer Zeit sprechen gerade die jungen Menschen ein Kauderwelsch, daß einem die Haare zu Berge stehen. 
Doch dies muß nicht sein! 
Die Sprachpflege muß aber zuerst bei einem selbst beginnen.   Dies erfordert eine bewußte  "Selbstüberwachung" des täglichen Sprachgebrauchs.  Dies bedeutet: sollte sich in einem Gespräch, daß man führt, ein englischer oder "neudeutscher" Begriff  einschleichen, muß man diesen sofort durch ein deutsches Wort korrigieren.

Doch da man nicht immer weiß, welche deutschen Begriffe man für Anglizismen einsetzten kann,
hier eine unvollständige Liste:



Okay/O.K. = Prima, Gut, Klasse, in Ordnung, na klar, Wunderbar, Wundervoll, wird gemacht, geht klar  usw.

Flatrate = Tiefpauschal-Gebühr

Power = Kraft, Strom, Energie

T-shirt = T-Hemd

Handy = Funktelefon, Tragbares Telefon, Mobiltelefon

Container = Behälter

Containerbahnhof = Behälterbahnhof

Laser = Partikellichtstrahl

Donut = Lochkrapfen

Bus = Kraftomnibus

Trailer = Zugmaschine oder Vorschau eines Films

Auto = Personenkraftwagen (PKW)

Motorrad = Kraftrad

Human Resource Manager = Personalleiter

Jeans = Nietenhose

saven = speichern

W-Lan = kabelloses Netz

Bobby-Car = Plastikauto

Cracker = sprödes Kleingebäck

Cola = koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk

Comic = Bildgeschichte (mit Sprechblasentext)

Computer = Rechner

Scanner = Lichtabtaster

SMS = Kurznachrichtendienst

Cheeseburger = Brötchen mit Käse

Internet = Weltnetz, elektronisches Weltnetz

www = weltweites Netz

Shampoo = Haarwaschmittel

Pullover = Überzieher

Toast(brot) = geröstetes Weißbrot

Chips = Kartoffelscheiben oder elektronische Bausteine

CD-Player = Kompaktschallplattenspieler

CD = Kompaktschallplatte, Silberscheibe

Stick = Stecker

Homepage = Heimseite, Eigene Weltnetzseite

Laptop = tragbarer Rechner

Information Coordination Center Operator = Gefreiter

Pommesfrites = fritierte Kartoffelstäbchen

E-Mail = elektronischer Brief, E-Postbrief

Webmaster = Weltnetzgestalter

Keyboard = Elektrisches Klavier oder Tastatur für einen Rechner

Outfit = Kleidung, Kleidungsstücke, Klamotten




Nach einer Weile bringt es Spaß sich weitere Übersetzungen auszudenken.
Wer mag, kann unsere Liste ergänzen.

die WFG-Schriftleitung